ĄDie Zombiewirtschaft und die sinkende Wachstums..


Alexander Horn (57) ist Publizist und Geschäftsführer beim Politikmagazin Novo sowie Unternehmensberater.

Der Diplom-Wirtschaftsingenieur arbeitete zuvor in den Bereichen Produktion und Logistik bei mittelständischen Automobilzulieferern. Sein Buch: „Die Zombiewirtschaft – Warum die Politik Innovation behindert und die Unternehmen in Deutschland zu Wohlstandsbremsen geworden sind“ ist im April 2020 erschienen. Es analysiert den anhaltenden Rückgang der Wachstumsrate der Arbeitsproduktivität und fragt, ob durch staatliche Unterstützungen immer mehr Unternehmen zu Zombiefirmen werden, anstatt ihre Wettbewerbsfähigkeit aufrecht zu halten und zu verbessern.


(c) 2020 by JÜRGENS-BLOG