Mörderische globale Impfpläne


Ohne gewaltiges Systemversagen in Politik, Wissenschaft + Gesundheitsversorgung wären die jetzigen verheerenden Corona-Maßnahmen nicht durchführbar gewesen.

Es ist offenbar in diesem Staat nicht möglich, den tatsächlichen Stand der Wissenschaft Politik und der Gesellschaft nahe zu bringen.

Dies gelingt auch deshalb nicht, weil die großen Medien ihre kontrollierende Funktion auf breiter Front aufgegeben haben und zum Propaganda-Arm der fehlgeleiteten Exekutive geworden sind.

→ Kein Wunder, wenn kritische Wissenschaftler bzw. Forscher nicht gehört werden!

- seit Jahrzehnten hervorragende Wissenschaftler im In- und Ausland in den Bereichen Virologie, Molekularbiologie, Biochemie, Epidemiologie, Komplementärmedizin usw. unterwegs - viele Veröffentlichungen
- Erkenntnisse und Ergebnisse unterdrückt + Autoren diffamiert
- Expertise wird von der Politik nicht beachtet:
- Professoren Bhakdi, Streeck, Püschel, Homburg, Hockertz, Mölling
- Dres. Wodarg, Schöning, Schiffmann, Lanka – Liste unvollständig
- Risikoanalyse Bundesinnenministerium – im Auftrag von Stefan Kohn

- Ärzte stellen Hilferufe ins Netz!
- Söder befürwortet Entzug der Approbation für Ärzte, die nicht impfen wollen mit angeblich „erprobten, erfolgreichen Impfstoffen!“ also z.B. MMR Impfung, Diphterie-Tetanus-Keuchhusten Impfung
- FRAGE: noch diktatorisch oder schon Tyrannei?

Schauen wir uns doch mal „erprobte, erfolgreiche Impfstoffe“ an:

Italien: Physikerin, Bio-Ingenieurin Dr. Antonietta Gatti – Begründerin der „Nano-Pathologie“
– untersucht Schäden durch Mikro- und Nano-Partikel in biologischen Geweben
- Hat 2017 mit Team 44 Impfstoffe untersucht, die in Italien + Frankreich vertrieben werden – im Prinzip gleiche Impfstoffe bzw. Hersteller wie bei uns
- Bekannter Zusammenhang zwischen Zusatzstoff Aluminiumsalzen in Impfstoffen und neurologischen Schäden

Ergebnis:
- Anwesenheit von anorganischen Fremdkörpern im Mikron- und Nano-Bereich - 100 nm bis etwa 10 Mikrometer in allen Fällen festgestellt
- Nicht vom Hersteller deklariert in Beipackzettel
- Auch in MMR Impfstoffen – dieselben Herstellerfirmen wie in Deutschland!
- Gatti’s Annahme: Unabsichtliche Verunreinigung – bisher nie untersucht // Italien – heftige Kritik an Gatti + Team
- Gefundenen Substanzen nicht im Zusammenhang mit technischer Verwendbarkeit – Zusammensetzung eher wie Verbrennungsrückstand
- Beispiele: Wolfram, Eisen, Blei (Gardasil!), Nickel, Antimon, Chrom, Gold, Zink, Platin, Silber, Bismut usw.
- Was immer Ursprung ist – sollte in KEINEM Spritzeninhalt zu finden sein
- Schon gar nicht für Kinder!

Covid-19 Zwangsimpfung:
- Glauben wir, dass ausgerechnet die OHNE anorganische Verunreinigungen hergestellt wird?

Hinzu kommt: Covid-19 Impfung ist praktizierte genetische Manipulation - Dr. Wodarg + Rubikon dazu, Links angegeben:

- CureVac Tübingen + Biontech Mainz: mRNA Impfstoff-Test an Menschen
- Impfstoff ohne ausreichende Erprobung soll bereits 2021 auf den Markt (normalerweise: 5-10 Jahre)
- Bei Impfung werden RNA oder DNA Bruchstücke mit unterschiedlicher genetischer Information in Zellen gebracht
- Verändern dort genetische Abläufe + Zellkommunikation
- Zellen sollen neue Stoffe selbst produzieren und so Bioreaktoren der Impfstoffindustrie ersetzen
- Risiko: genetische Veränderung kann Keimzellen einbeziehen
- Veränderungen werden an folgende Generationen weitergegeben

Heilpraktiker (Rubikon Artikel) schreibt:
- Impffolgen herkömmlicher Impfstoffe entstanden hauptsächlich durch Wirkungsverstärker - z.B. Aluminium
- Oft: Naturheilkundliche Ausleitungsverfahren (z.B. Homöopathie) konnten Patienten helfen, diese Giftstoffe auszuscheiden
- Neuartige Wirkweise genetischer Impfstoffe: solche Heilerfolge nicht mehr möglich
- Sollte jemand nach mRNA-Impfung Impffolgesymptomatik entwickeln, wird kein Therapeut ursächlich helfen können, weil Impfschaden genetisch nicht rückgängig zu machen ist

- Bill Gates meint: Normales Leben und Grundrechte erst wieder, wenn Menschen Erbgut durch mRNA-Impfung gentechnisch verändern lassen
- chronisch krank werden – wenn nicht sowieso sterben

Gates rechnet mit „nur“ 700.000 Opfern weltweit durch Impffolgen
- Manche Experten: mindestens 80.000 Todesopfer in Deutschland durch diese Art der Impfung

Kein italienisches Problem: Wir sind alle betroffen!

In der EU sind Impfungen für die nächsten Jahre bereits auf dem Papier fest eingeplant:

Nehmen wir noch 5G dazu, ist das Instrumentarium für Kontrolle + Steuerung fast komplett –

Verstehen wir jetzt alle, warum wir von der Neuen Mitte sagen, dass wir unser Leben umstellen müssen: Auf Dauerprotest und auf Widerstand?


(c) 2020 by JÜRGENS-BLOG