IM GESPRÄCH - "Wir brauchen mehr Abweichler"


Ich habe in Berlin 40 Minuten lang mit Ken Jebsen gesprochen. Er war in Hochform. Der inzwischen führende Journalist, Youtuber und Aktivist der Aufklärungsbewegung bereitet mit seinem Erfolg dem Deutungs-Adel im Mainstream immer mehr Probleme, weil er dessen Framing und verlogene Berichterstattung geißelt und die vielen Fehlleistungen gnadenlos offen legt.
Wir haben über die Marke KenFM gesprochen, über den Mainstream, Jebsens Werdegang als Radiomoderator, seine Zeit bei den ÖR, seine Ansichten, Überzeugungen und Pläne und wie er im "Dreck wühlt" und den medialen Müll trennt ....
Hier legt Jebsen in einem lebhaften Interview seine Grundüberzeugungen dar. Unbedingt anschauen ....


(c) 2020 by JÜRGENS-BLOG