Willkommen...

(c)2020 by Jürgen`s Blog 


Friedenskette am 3. Oktober 2020


Friedenskette am 3. Oktober 2020,
am 30. Jahrestag der Deutschen Einheit



Am 3. Oktober 2020 möchten wir Menschen aus allen Ländern Europas und der Welt an den malerischen Ufern des Bodensees miteinander verbinden. Diese Friedensmenschenkette wird eine der längsten Menschenkette Europas, symbolisch für Frieden, Freiheit und Wahrheit, die Europa je gesehen hat. Zeitgleich möchten wir diese einzigartige Bewegung festhalten und haben dazu einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde beantragt.

Warum verbinden sich gerade während einer Pandemie so viele Menschen für den Frieden? Warum kann jeder Teil dieses historischen Ereignisses sein?

Der bekannte Philosoph Karl Jaspers schrieb 1958: „Friede ist nur durch Freiheit, Freiheit nur durch Wahrheit möglich. Daher ist die Unwahrheit das eigentlich Böse, jeden Frieden Vernichtende. …“

Covid19 ist nicht die erste und nicht die letzte große Krise. Es ist auch nicht das erste und nicht das letzte Mal, dass eine Nachrichtenflut die Menschen überrollt und Regierungen massiven Einfluss darauf nehmen. Oft hinterlassen die Nachrichten mehr Fragen als Antworten. Ängste werden geschürt und Unfrieden entsteht.

Karl Jaspers bringt das Problem dieser Krisenpolitik mit seinen Worten auf den Punkt. Wer sich aus freien Stücken für den Frieden entscheiden will, braucht möglichst freie und umfassende Informationen. Wenn Medien diesen Auftrag nicht mehr erfüllen, treten die Menschen selbst miteinander in Kontakt und stellen so die fehlende Verbindung zueinander wieder her.

Setzen wir gemeinsam ein Zeichen und stellen wieder eine Verbindung zueinander her! Ein Zeichen der Mitmenschlichkeit, der Versöhnung, der Einheit! Lasst uns die entstandene gesellschaftliche Spaltung überwinden!

Jens Spahn selbst sagte am 22.04.: „Wir werden einander wahrscheinlich viel verzeihen müssen.“

Sei mit dabei, wenn wir uns am 03.10.2020 alle gegenseitig die Hände reichen. Gerne kannst du dich auch vorab schon miteinbringen und uns tatkräftig bei der Organisation und Umsetzung unterstützen. Melde dich hierfür einfach als Helfer an und nenne uns deine Talente.

Bitte beachte:
Entsprechend der aktuellen Corona-Verordnung kann und soll jeder eigenverantwortlich handeln und sich nach Bedarf seine eigene Mund-Nasen-Bedeckung mitbringen.

Zur Wahrung des Hygieneabstands bringe gerne einen Schal, ein Tuch, einen Meterstab oder ähnliches mit.

Entsprechend unserem Motto sind keine politischen Statements in jedweder Art erwünscht.

Damit wir dich bei unserem Weltrekord erfassen können, bitten wir dich an dem entsprechenden Abschnitt deinen Aufkleber abzuholen. Wenn du jemanden an der Friedenskette ohne Aufkleber siehst, schick diesen Menschen bitte zur lokalen Ausgabestelle.


**************************************************


Hallo liebe Besucher/Innen unserer Website,

Immer aktuell Informiert sind Sie auf unserem NEWS TICKER-Kanal auf Telegram, den Sie "hier" erreichen! Unser Infokanal ist kostenlos und kann
auf jedem Endgerät genutzt werden.

Wenn Sie Telegram schon nutzen, einfach unseren Kanal in Ihre Telegramkontakte (newsticker2020) einfügen!





»Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns herum immer wieder gepredigt wird. Und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse.«
Johann Wolfgang von Goethe

Vor allem unorthodoxe Forscher, Entdecker und Erfinder außerhalb der Schulwissenschaft sorgten und sorgen für den Fortschritt der Menschheit. Doch immer wieder stoßen bahnbrechende Entwicklungen auf Widerstände, die von kommerziellen und politischen Interessen diktiert werden. »Je erstaunlicher eine wissenschaftliche Entdeckung ist, desto stärker wird sie von der Wissenschaft bekämpft.« Max Planck

Es ist das Ziel von meinem Blog, die Öffentlichkeit auf die Themen aufmerksam zu machen, die überberichtet werden. Dies sind solche Themen, die in den Medien völlig überbewertet werden und dadurch unsere Aufmerksamkeit von wesentlich wichtigeren Berichten ablenken, die nur am Rande, oder oft überhaupt nicht behandelt werden.

»Von dem, was Sie in der Zeitung lesen, sind 90% entweder unwichtig oder sogar falsch.« André Kostolany, Börsen-Experte.



Über Ihre finanzielle Unterstützung meiner Arbeit würde ich mich freuen!

Kto. DE51 5876 0954 0101 5215 29 BIC: GENODED1WTL

Ich danke jedem Unterstützer/In ganz herzlich für die Hilfe.
************************************************


 


Dank an alle Spenderinnen und Spender :-))


Hallo, Du bist heute Besucher/In: 570


(c) 2020 by JÜRGENS-BLOG