Weißweine

Wissenswertes zu den Weißweinen


Riesling



Der weiße Riesling gilt als Königin der Weißweinsorten. Diese Rebsorte ist schon einige hundert Jahre alt und gilt als Standerrebsorte.Die Rieslingrebe gedeiht besonders gut in unseren Steillagen. In Lagen mit Schieferverwitterungsboden wachsen feinfruchtige, elegante Rieslingweine.



Müller-Thurgau



Im Jahre 1882 züchtet Prof. Dr. H. Müller aus dem Kanton Thurgau ( Schweiz ) in Geisenheim im Rheingau diese Rebsorte. Die angebliche Kreuzung zwischen Riesling und Silvaner wird heute von vielen Wissenschaftlern angezweifelt. Der Müller-Thurgau ist auch unter dem Pseudonym Rivaner auf dem Markt. Rivaner ist der luxemburgische Name für Müller-Thurgau. Man hatte sich seitens der Weinwirtschaft darauf geeinigt den Begriff Rivaner für trockene Müller-Thurgauweine zu verwenden. Da es nicht gesetzlich geregelt wurde, halten sich heute viele nicht mehr daran. Die Rebe wird meist in den Tallagen angebaut und bringt fruchtige, blumige Weine hervor.



Kerner



Die Kernerrebe ist eine Kreuzung aus Trollinger und Riesling und wurde in Weinsberg (Würtemberg) gezüchtet . Sie wurde nach dem dort ansässigen Heimatdichter Justinus Kerner benannt. Seit einigen Jahren befindet sich die Rebe auf dem Rückzug, da sie zu starker Geiztriebbildung neigt. Diese verursacht sehr viel Laubarbeit im Sommer, die nur von Hand vorgenommen werden kann. Die Kernerrebe bringt sehr fruchtige, vollmundige, gehaltvolle Weine hervor.



Weißburgunder



Der weiße Burgunder gehört wie auch der Grauburgunder, zur Familie der Burgunderreben. Pinot blanc, der französische Name, eignet sich besonders für trockene und halbtrockene Weine. Die milde Fruchtsäure kommt hier Weinfreunden entgegen, die den Riesling nicht so gut vertragen.



Grauburgunder



Die Rebe ist auch unter dem Namen Ruländer bekannt. Bei der Reife werden die Beeren rötlich-grau und geben der Sorte den Namen. Wir werden in diesem Jahr die ersten Trauben dieser Rebe lesen und erwarten eine Top Qualität.


Unser Angebot:

2015ner Grauburgunder, 13,6%vol. - 0,75l Jahrgang: 2015 Typ: Auslese Sorte: Grauburgunder Geschmack: Halbtrocken fruchtig, spritzig, kräftig. Bronzene Kammerpreismünze Alc.: 13,6% FS = 6,0g/l RZ = 13,6g/l enthält Sulfite. 7,00 EUR



2016ner Rosenberg, 12,5%vol. - 0,75l Jahrgang: 2016 Marke: Osanner Rosenberg Typ: Qualitätswein b.A. Grauburgunder Geschmack: trocken fruchtig, spritzig, kräftig. Alc.: 12,5%vol. FS = 6,6g/l RZ = 7,5g/l 5,00 EUR



2015ner Römerpfad, 12,8%vol. - 0,75l Sorte: Maring-Noviander Römerpfad (Weißburgunder) Jahr: 2015 Qualitätswein b.A. Geschmack: trocken, fruchtig, weich, spritzig. Alc.: 12,8%vol. FS = 6,1g/l RZ = 5,2g/l enthält Sulfite. 4,50 EUR



2016ner Römerpfad, 11,0%vol. - 0,75l Sorte: Spätlese, Weißburgunder Jahrgang: 2016 Geschmack: lieblich, fruchtig, weich, spritzig im Abgang. Alc.: 11,0%vol. FS = 6,2g/l RZ = 31,9g/l enthält Sulfite. 5,00 EUR



2014ner Rosenberg, 12,0%vol. - 0,75l Jahrgang: 2014 Sorte: Rivaner Geschmack: feinfruchtig und spritzig Qualitätswein b.A. Alc.: 12,0%vol. FS: = 7,1g/l RZ: = 7,2g/l 4,30 EUR



2016ner Osann.-Rosenberg, 10,5%vol. - 1,0l Jahrgang: 2016 Bezeichn.: Osanner Rosenberg Qualitätswein b.A. Sorte: Müller-Thurgau Geschmack: feinfruchtig, spritzig, lieblich. Alc.: 10,5%vol. FS: = 5,8g/l RZ: = 35,2g/l enthält Sulfite 4,60 EUR



2015ner Rosenberg, 8,7%vol. - 0,75l Jahrgang: 2015 Name: Osanner Rosenberg Sorte: Kerner, Spätlese Geschmack: fruchtig, spritzig, weich. Alc.: 8,7%vol. FS: = 7,8g/l RZ: = 53,5g/l 4,80 EUR



2016ner Rosenberg, 9,9%vol. - 0,75l Jahrgang: 2016 Rebsorte: Kerner, Spätlese Geschmack: fruchtig, spritzig, weich. Alc.: 9,9%vol. FS: = 6,4g/l RZ: = 47,5g/l 5,00 EUR



2016ner Rosenberg, 11,3%vol. - 1,0l Jahrgang: 2016 Rebsorte: Riesling Kabinett Geschmack: trocken, feinfruchtig und spritzig. Alc.: 11,3%vol. FS: = 6,5g/l RZ: = 6,0g/l enthält Sulfite 5,20 EUR



2015ner Rosenberg, 11,6%vol. - 0,75l Jahrgang: 2015 Rebsorte: Riesling Spätlese Geschmack: trocken, feinfruchtig und spritzig. Alc.: 11,6%vol. FS: = 7,8g/l RZ: = 9,1g/l enthält Sulfite 5,20 EUR



2015ner Rosenberg, 11,0%vol. - 0,75l Jahrgang: 2015 Rebsorte: Riesling Spätlese Geschmack: feinherb, fruchtig, kräftig und spritzig. Alc.: 11,0%vol. FS: = 7,3g/l RZ: = 23,7g/l enthält Sulfite 5,20 EUR



2016ner Rosenberg, 10,6%vol. - 0,75l Jahrgang: 2016 Rebsorte: Riesling Spätlese Geschmack: feinherb, fruchtig, kräftig und spritzig. Alc.: 10,6%vol. FS: = 6,7g/l RZ: = 17,7g/l enthält Sulfite 5,40 EUR



2014ner Rosenberg, 8,0%vol. - ,75l Jahrgang: 2014 Rebsorte: Riesling Spätlese Geschmack: lieblich, fruchtig, und spritzig. Alc.: 8,0%vol. FS: = 7,8g/l RZ: = 54,2g/l enthält Sulfite 5,00 EUR



2015ner Rosenberg, 9,4%vol. - 0,75l Jahrgang: 2015 Rebsorte: Riesling Spätlese Geschmack: lieblich, fruchtig, und spritzig. Alc.: 9,4%vol. FS: = 8,0g/l RZ: = 49,0g/l enthält Sulfite 5,20 EUR



2016ner Rosenberg, 9,2%vol. - 0,75l Jahrgang: 2016 Rebsorte: Riesling Spätlese Geschmack: lieblich, fruchtig, und spritzig. Alc.: 9,2%vol. FS: = 7,0g/l RZ: = 38,6g/l enthält Sulfite 5,40 EUR



2015ner Rosenberg, 9,0%vol. - 0,75l Jahrgang: 2015 Rebsorte: Riesling Auslese Geschmack: lieblich, fruchtig, süß und spritzig. Alc.: 9,0%vol. FS: = 7,8g/l RZ: = 60,6g/l enthält Sulfite 7,00 EUR




(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken