Impressum AGB Widerrufsrecht Datenschutz Hilfe Versand Kontakt Über uns Startseite
Bücher Music-CDs Download - Alben Unsere Liköre u. mehr... Unsere Weinangebote:
Merkzettel anzeigen Warenkorb anzeigen ( 0 Artikel, 0,00 EUR) Zur Kasse gehen Mein Konto

Gregorianik / Mittelalter

Vorgeschichte

Die Bedeutung des liturgischen Gesanges für die frühchristliche Kirche wird aus den entsprechenden Textstellen im Neuen Testament abgeleitet. Dort wird unter anderem berichtet, Jesus habe mit seinen Jüngern beim Abendmahl einen Lobgesang angestimmt (siehe Mt 26,30 und Mk 14,26). Der Apostel Paulus von Tarsus forderte die frühchristlichen Gemeinden in Ephesos und Kolossai auf: „Lasst in eurer Mitte Psalmen, Hymnen und Lieder erklingen, wie der Geist sie eingibt. Singt und jubelt aus vollem Herzen zum Lob des Herrn!“ (Eph 5,19) und „Singt Gott in eurem Herzen Psalmen, Hymnen und Lieder, wie sie der Geist eingibt, denn ihr seid in Gottes Gnade“ (Kol 3,16). Weiterhin sind auch im Neuen Testament einige Hymnen und liturgische Stücke der frühen christlichen Gemeinden überliefert. Zu diesen Texten gehören die Stücke aus dem Lukasevangelium Magnificat, Benedictus, Nunc dimittis und der Philipperhymnus. Von Ambrosius von Mailand soll das Te Deum stammen.



Unser Angebot:

AVE MARIA Vol.1 Teil 1 besteht aus 18 verschiedenen Versionen des "Ave Maria" von verschiedenen Komponisten und ergibt eine einmalige Sammlung von 36 "Ave Maria" Versionen mit Vol. 2 . (600578) 14,95 EUR (incl. 19% USt. zzgl. Versand)

Voice Of The Heart Songs of Hildegard von Bingen and Songs for the devine Mother..... (9108507) 19,50 EUR (incl. 19% USt. zzgl. Versand)

«   1 2